Worauf kommt es an?

Fritzchen: Worauf kommt es an?

Georg:  Wie meinst du das?

Fritzchen: Karl Marx hat einmal gesagt, es kommt darauf an, die Welt zu verändern.

Georg:  Hat er das gesagt?

Fritzchen: Ja, er hat gesagt, die Philosophen haben immer nur versucht die Welt zu verstehen, es kommt aber darauf an, sie zu verändern.

Georg:  Wenn er das gesagt haben sollte, war es falsch.

Fritzchen: Aber es ist doch ganz wichtig, die Welt zu verändern.

Georg: Das ist richtig. Aber um etwas zu verändern, muss ich es zuerst verstehen.

Fritzchen: Wenn das aber zu lange dauert?

Georg: Da muss man etwas Geduld haben, das stimmt.

Fritzchen:  Ich bin aber ungeduldig.

Georg:  Wenn man etwas zum guten verändern will, was man nicht zu vor verstanden hat, kommt selten etwas besseres heraus.

Fritzchen: Kannst du mal ein Beispiel dafür geben?

Georg:  Stell dir mal einen Automotor vor.

Fritzchen: Okay, ich stell mir mal die Maschine von dem Ferrari von Michael Schuhmacher vor, verdammt schnell das Ding.

Georg:  Sehr gut. Wenn der Techniker die Funktionsweise des Motors nicht verstanden hat und daran etwas ändert, damit der Wagen schneller fährt, was würdest du denken, passiert dann?

Fritzchen:  Wahrscheinlich würde die Kiste in der zweiten Runde liegen bleiben oder die ganze Maschine fliegt dem Michael auf Zielgraden komplett um die Ohren.

Georg: Genauso ist es mit der Gesellschaft, die Marx ändern wollte ohne sie zuvor verstanden zu haben.

Fritzchen:  Wem ist da was um die Ohren geflogen?

Georg:  Am Anfang waren einige Menschen begeistert von der neuen Idee.

Fritzchen: Und am Ende?

Georg:  Am Ende mussten viele Millionen Menschen für dieses unverständige Gesellschaftexperiment mit dem Leben bezahlen.

Fritzchen: Wenn das so ist, will ich mich in Zukunft darum bemühen auch wieder etwas geduldiger zu sein, auch wenn es schwerfällt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s