Größe liegt in der Bescheidenheit

Wer etwas Großes will, der muss sich, wie Goethe sagt, zu beschränken wissen. Wer dagegen Alles will, will in der Tat nichts, und bringt es zu nichts.

Hegel Kleine Logik § 80

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „Größe liegt in der Bescheidenheit

  1. hansarandt Autor

    Ich denke, so wie mit jedem anderen Menschen. Erst mal wahrnehmen und ernst nehmen, wie du ja selber sagst. In aller Regel bemerkt derjenige, der sich darin verrannt hat, alles zu wollen, irgendwann, dass er es so zu nichts bringt. Solange er das nicht selbst beberkt, bringt es ihm auch nichts, wenn irgend jemand anderes es bemerkt. Unter guten Freunden kann aber ein dezenter Hinweis unter Umständen hilfreich sein.

    Antwort
      1. hansarandt Autor

        Ich bin mir nicht ganz sicher, was du mit Menschen meinst, die „angeblich nichts wollen“. Meinst du Menschen die in Wirklichkeit etwas verkaufen wollen, oder fishing for compliments, oder…?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s