Es gibt keine Uhrsachen

Mit einer Uhr kann man weder die Zeit messen noch die Zeit erzeugen. Die Uhr kann gehen oder stehen bleiben, sie kann schnell gehen oder langsam gehen.

Was auch immer sie tut, es hat keinen Einfluss auf die Zeit, das weiß jedes Kind, das schon einmal zu spät in die Schule gekommen ist und der Uhr die Schuld zu geben versuchte.

Eine Uhr ist keine Waage und kein Thermometer kein Amperemeter und kein Belichtungsmesser.

Eine Uhr ist eine überaus nützliche Erfindung des Menschen nicht mehr und nicht weniger.

Sie macht die Zeit berechenbar aber nicht messbar, weil da nichts ist, was man messen könnte.

Sie stellt lediglich den Bezugsrahmen her, in dem ich Naturphänomene wie den Lauf der Planeten messen kann. Sie ist selbst kein Naturphänomen wie beispielsweise das Licht.

Analoges gilt für den Raum.

Sie sind und bleiben Kategorien a priori.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s