Archiv für den Monat November 2014

„Das geht gar nicht anders!“

„Wenn der Rest Europas das will, dann wird Deutschland dem auch zustimmen, das geht gar nicht anders.“

Mit dieser ernüchternden Erkenntnis konfrontierte Siegmar Gabriel seine „linken“ Parteigenossen, die das umstrittene CETA-Abkommen mit Kanada ablehnen.

Ich gehe davon aus, dass in jedem anderen Europäischen Land, gegen die gleichen Widerstände genauso argumentiert wird.

Natürlich hat Sigmar Gabriel recht. Es geht wirklich nicht anders. Weiterlesen

Die Kuh in der Nordsee

Der Französische Philosoph Jocelyn Benoist wirbt in dem von Markus Gabriel herausgegebenen Sammelband für einen Realismus ohne Metaphysik.

Er veranschaulicht seine Thesen an zwei Beispielen für wahre Aussagen:

  1. Die Nordsee hat eine Flächenausdehnung von 575.000 km² .
  2. Eine lebendige Kuh auf der Weide unterscheidet sich von einer ausgestopften Kuh im Museum, auch wenn sie beide in der selben Haut stecken.

Weiterlesen

„Neuer Realismus“

DownloadZur Zeit beschäftige ich mich mit einer Debatte, die unter dem Namen „Der Neue Realismus“ geführt wird.

Angeregt wurde diese Diskussion von dem Philsosophen Markus Gabriel aus Bonn und dem italienischen Philosophen Maurizio Ferraris. Umberto Eco, John Searle und Hilary Putnam und andere beteiligen sich an diesem Diskurs.

Es handelt sich dabei um ein philosophisches Statement, das sich selbst als Kritik am Postmodernismus versteht. Weiterlesen