Nicht traurig, aber wahr

Der Glaube an die „Soziale Konstruktion der Wirklichkeit“ ist der Galube an die Allmacht des Menschen.

Da glaube ich lieber an die Allmacht Gottes, das ist menschlicher.

Der Glaube an die Allmacht des Menschen ist eine Versuchung durch die Schlange im Paradies, der Eva  erlegen ist. Die Schlange versprach ihr: „Ihr werdet sein, wie Gott.“

Seit biblischen Zeiten ist die Menschheit immer wieder dieser Versuchung erlegen, vom Turmbau zu Babel bis zu den modernen Kreuzügen im Nahen Osten.

Der Glaube an die Allmacht Gottes sybolisiert hinbgegen die Ohnmacht, die Begrenztheit und die Fehlerhaftigkeit der Menschen. Das ist nicht traurig aber wahr!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Nicht traurig, aber wahr

  1. Pingback: Schrödingers Katze hinter dem Mond | Dumme Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s