Warum ich dumme Fragen stelle

Die ersten Fragen, die klein Erna in ihrem kurzen Leben wahrscheinlich gestellt hat lauteten: „Mama? Wo ist sie? Wann kommt sie wieder? Wie lange dauert es noch? Warum ist sie überhaupt weg gegangen? Ist sie böse auf mich? Will sie mich bestrafen?

Am Schluss hat sie sich vielleicht gefragt, was die ganze Fragerei eigentlich soll und ist beim Nachdenken darüber eingeschlafen.

Klein Erna ist ohne es zu wissen eine kleine Philosophin.

Sie benutzt hier ganz unbewusst die Kategorien unseres Denkens und Fragens, die Aristoteles einst aufgestellt hat, und die nach Kant die Bedingungen der Möglichkeit jedweder Erkenntnis sind:

Wer?          „Mama?“                                      Person

Wo?           „Wo ist Mama?“                            Ort

Wann?      „Wann kommt sie zurück?“            Zeit

Wie viel?   „Wie lange dauert es noch?“         Quantität

Wie?          „Ist Sie böse?“                               Qualität

Warum?    „Wegen mir?“                               Kausalität/Ursache

Wozu?       „Will sie mich bestrafen?               Zweck/Finalität

Was ?       „Was passiert hier eigentlich?“     Sein

Die großen Philosophen fangen gerne von hinten an. Sie fragen zuerst nach dem Sein, zum Beispiel Martin Heidegger, der die berühmte Frage stellte:

„Warum ist überhaupt etwas, und nicht vielmehr nichts?“

Was Heidegger mit klein Erna verbindet, ist die Tatsache, dass beide nicht wirklich Antworten auf ihre Fragen bekommen.

Die Antwort auf alle Fragen besteht darin, dass man warum auch immer beschließt, keine weiteren Fragen mehr zu stellen.

Das ist der Grund warum ich weiter dumme Fragen stelle.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Warum ich dumme Fragen stelle

  1. Pingback: Axiome | Dumme Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s