Kein Zufall!

Hier ein Auszug aus dem Buch von Käpt´n Blaubär:

Während meiner Studien kommunistischer Gesellschaft bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass es nicht der Zweck kommunistischer Propaganda war, zu überzeugen oder zu überreden oder gar zu informieren, sondern zu demütigen; und deshalb war sie um so besser, je weiter sie von der Realität entfernt war.

Wenn Menschen gezwungen sind, zu schwiegen, wenn ihnen die offensichtlichsten Lügen erzählt werden, oder – schlimmer noch – wenn sie gezwungen sind, diese Lügen zu wiederholen, dann verlieren sie en für alle Mal ihren Sinn für Redlichkeit.

Sich mit offensichtlichen Lügen, einverstanden zu zeigen, bedeutet, dass man mit der Schlechtigkeit kooperiert und auf eine gewisse Art auch selber schlecht wird.

Die Kraft sich irgendetwas zu widersetzen, bröckelt dadurch oder wird sogar ganz zerstört. Eine Gesellschaft von kastrierten Lügnern ist leicht zu kontrollieren.

Ich denke, wenn man die Political Correctness untersucht, wird man feststellen, dass sie den gleichen Effekt hat und das ist auch beabsichtigt.

Wer sich erinnert: Unsere Bundeskanzlerin, die angeblich mächtigste Frau der Welt, war in ihrer Jugend Propagandachefin bei der FDJ in der DDR. Auch das ist kein Zufall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s