Archiv für den Monat März 2015

Diversity, ja bitte!

Diversity, ist das neue Schlagwort auf das wir alle eingeschworen werden sollen.

Im Altenpflegeheim, in dem mein Vater lebt, hängt neben dem Aufzug, auf den man lange warten muss, eine Urkunde, die das Pflegeheim als Diversity-zertifiziert ausweist. Genau genommen sind es sogar drei Urkunden. Weiterlesen

Ich sprühs an jede Wand

Mutter-Vater-Kind – solange es in diesem Land noch möglich ist, ohne sich strafbar zu machen, werde ich nicht aufhören, das als normale Familie zu bezeichnen. In ein paar Jahren müssen wir dafür vermutlich nachts raus, um es heimlich an Wände zu sprühen.
Birgit Kelle

Bereits 1932 hat Aldous Huxley in seinem Roman „Schöne neue Welt“ diese Entwicklung vorausgesehen. Weiterlesen

Moderne Blasphemie

Unter Blasphemie versteht man gemeinhin Gotteslästerung. Von Sokrates bis Fichte wurden immer wieder Menschen wegen dieses Verbrechens diskriminiert oder bestraft. Sokrates und Jesus erhielten dafür die Todesstrafe.

Nun glauben manche, seit der Aufklärung hätten wir diese dunkle Vergangenheit hinter uns gelassen. Das ist ein Irrtum. Weiterlesen