„Ein Bild geht um die Welt“

Kind ertrunken

Warum gingen eigentlich keine Bilder von den geschätzt zehn- bis hunderttausend Kindern um die Welt, die Im Irakkrieg zwischen 2003 und 2011 ums Leben kamen?

Warum sieht dieses Kind so aus, als könnte es unser eigenes sein?

Advertisements

4 Gedanken zu „„Ein Bild geht um die Welt“

  1. modepraline

    Ich bin von diesem Elend derart betroffen, dass ich nicht verstehen kann, dass man nun doch überall Bilder von ertrunkenen Kindern posten muss. Ich verstehe es nicht! Wo bleibt der Schutz der Persönlichkeit? Ich möchte nach meinem Tod auch nicht gepostet werden – es ist für mich unverständlich….:-(

    Antwort
      1. hansarandt Autor

        Kenn ich. Nur weil es stimmt, muss es mir noch lange nicht gefallen.
        Hegel hat einmal auf die Frage geantwortet, was er denn dazu sage, dass seine Theorien vielfach mit der Wirklichkeit nicht übereinstimmen: „Um so schlimmer für die Wirklichkeit.“
        Ich finde er hat recht. Wenn wir keine Phantasien mehr haben, die über die Wirklichkeit hinausgehen, dann ist es wirklich schlimm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s