Die Mutter aller Lügen

Die Mutter aller Lügen ist der 11. September 2001. Nicht deshalb, weil die Geschichte mit Osama bin Laden gelogen ist, sondern weil der 11. September der Startschuss für den „Krieg gegen den Terror“ war.

Jedermann weiß, dass der Krieg gegen den Terror niemals den Terror besiegen kann.

Der Krieg gegen den Terror wird immer neuen Terror auslösen und zu einem nicht enden wollenden Chaos auf der Erde führen.

Durch den „Arabischen Frühling“ wurde dieses nicht enden wollende Chaos („enduring freedom“) im gesamten arabischen Raum mit Erfolg etabliert.

Im ganzen arabischen Raum? Nein, da gibt es ein paar kleine Dörfer in Saudi-Arabien, Katar, Kuwait und Dubai und einen winzigen Staat, Israel, an denen dieser Kelch vorübergegangen ist. Sie alle stehen offenbar unter dem besonderen Schutz Gottes, wer immer das sein mag.

Nun wird dieses organisierte Chaos, das im Bürgerkrieg enden wird, gerade nach Europa und ganz besonders nach Deutschland getragen.

Alle, die jetzt noch entspannt schlafen gehen können, werden sehr bald in einem Land aufwachen, das sie nicht mehr wiedererkennen werden.

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Mutter aller Lügen

  1. Yeti

    Spannende Zeiten haben wir jetzt, in der Tat.

    Aber als gläubiger Mensch lebe ich in der Hoffnung, dass wir, wenn wir fallen, nur in die Hand Gottes fallen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s