Germany under attack II

Als ich die Schlagzeilen über die Firma VW durch den Blätterwald und die Fernsehgeräte rauschen sah, erinnerte mich das an ein Spruchband, das am 11. September 2001 permanent unter den unvergesslichen Bildern durchgeschoben wurde: „America under attack“

Diesmal hätte ich getitelt: „made in Germany under attack.“ Wenn man das „made in“ weglässt, dann passt es auch sehr gut unter die Zuwandererströme, die seit Monaten von rechts nach links über unsere Bildschirme laufen. „Germany under Attack“

Diese Bilder erinnern mich an 1999, als schon einmal hunderttausende Kosowoalbaner auf unseren Fernsehgeräten in Szene gesetzt wurden, um die Bomben zu rechtfertigen, vor denen diese Menschen auf der Flucht waren.

Es soll mal jemand gesagt haben, dass sich die Geschichte wiederholt. Schon immer wurde gerne behauptet, dass der nächste Krieg der letzte sein würde. Zum Beispiel vor dem Ersten Weltkrieg.

Wahrscheinlich wurde der Ersten Weltkrieg so genannt, weil irgendwie spürbar war, dass ihm weitere folgen würden. Das gilt auch für den Zweiten Weltkrieg.

Willkommen am Vorabend des Dritten Weltkrieges. Für viele gar nicht so ferne Länder ist er längst Realität geworden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s