Moderne Götter

 

Der Sinn der Ausdrücke Demokratie, Sozialismus, Gleichheit, Freiheit u. a.,

ist so vag, dass dicke Bände nicht ausreichen, ihn zu bestimmen.

Und doch ist es sicher, dass sich eine wahrhaft magische Macht

an ihre kurzen Silben heftet, wie wenn sie die Lösung aller

Probleme enthielten. Sie sind eben die Synthese der verschiedensten

unbewussten Erwartungen und der Hoffnung auf

deren Verwirklichung.

Mit Vernunft und Argumenten kann man gegen gewisse

Wörter und Formeln nicht ankämpfen. Man spricht sie mit

Andacht vor den Massen aus, und sogleich werden die Mienen

respektvoll und die Köpfe neigen sich. Von vielen werden

sie als Naturkräfte oder als übernatürliche Mächte betrachtet

Sie rufen in den Seelen grandiose und vage Bilder hervor,

aber eben das Vage, das sie verwischt, vermehrt ihre magische.

Gewalt. Sie lassen sich mit jenen furchtbaren Gottheiten vergleichen,

die hinter dem Allerheiligsten verborgen sind und

denen man sich nur mit Zittern nähert.

Le Bon: Psychologie der Massen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s