Demokratie im Abwind

Laut einer Umfrage des Forsa-Instituts sehen immer weniger Bundesbürger in der Demokratie die beste aller möglichen Staatsformen.

Die Demokratie hat eine entscheidende Schwäche: Es gibt sie nicht wirklich.

Zwar wird die politische Macht in der Demokratie nicht mehr vom Vater an den Sohn oder die Tochter weitergegeben, wie das noch in der Monarchie und im Feudalismus der Fall war, aber die wirtschaftliche- Macht wird weiterhin innerhalb der Familie vererbt.

Die politische Macht der Parlamente ist der wirtschaftlichen Macht der Oligarchien und Monopole allenfalls formal übergeordnet, in Wahrheit aber folgt die Gesetzgebung eher den Wünschen der Wirtschaft.

Nichts anderes meinte unsere Kanzlerin, als sie sagte, wir brauchen eine marktkonforme Demokratie. Ich denke wir brauchen im Gegenteil einen demokratiekonformen Markt.

Wie der aussehen könnte, hat Sarah Wagenknecht in ihrem neusten Buch „Reichtum ohne Gier“ beschrieben, das ich nur empfehlen kann.

In Wahrheit ist nur die Macht des alten Feudaladels auf den neuen Geldadel übergegangen, der dabei ist, die ganze Welt zu erobern und dem schon weit mehr als die Hälfte des globalen Vermögens gehört.

Entgegen der Auffassung, dass sich unsere Gesellschaft stets weiter und höher entwickelt, vertrete ich die These, dass sich die Geschichte auch zurückentwickeln und wiederholen kann.

Auf eine Revolution folgte noch nie das versprochene Reich der Freiheit sondern in der Regel eine Diktatur.

Auch die Demokratie, in der wir angeblich leben, hält nicht ihre Versprechungen. In Wahrheit wird die Welt von einer Hand voll Menschen regiert, die es ihres sagenhaften Vermögens wegen vermögen.

Willkommen im Feudalismus des 21. Jahrhunderts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s