Die neuste Religion

Fritzchen: Ich bin konvertiert.

Georg: Konver…was?

Fritzchen: Kon-ver-tiert!

Georg: Hast du dich  in ein Tier verwandelt?

Fritzchen: Nein, ich habe jetzt eine andere Religion.

Georg: Du hast dich doch noch nie sonderlich für Religion interessiert.

Fritzchen: Bisher nicht, jetzt aber schon.

Georg: Sag bloß, du bist jetzt Moslem geworden?!

Fritzchen: Nein.

Georg: Buddhist?

Fritzchen: Auch nicht.

Georg: Doch nicht etwa Katholik?

Fritzchen: So ähnlich.

Georg: Sag schon.

Fritzchen: Ich glaube an die Klimakatastrophe.

Georg: Die Klimakatastrophe ist doch keine Religion.

Fritzchen: Ist sie doch!

Georg: Aber Fritzchen, du bringst mal wieder alles durcheinander. Wer eine Religion hat, glaubt an Gott.

Fritzchen: Ja und?

Georg: Bei der Klimakatastrophe gibt es keinen Gott.

Fritzchen: Gibt es doch!

Georg: So und was soll das für ein Gott sein?

Fritzchen: der Ceo Zwei.

Georg: Der Ceo Zwei?

Fritzchen: der chef executiv officer 2.0 oder so.

Georg: Hab ich noch nie was von gehört.

Fritzchen: Hast du doch!

Georg: Wo denn? Wann  denn?

Fritzchen: Überall, immer, beim Frühstück am Mittagstisch und in den Abendnachrichten jeden Tag.

Georg: Was für ein Blödsinn

Fritzchen: Pass auf, Ich schreibe es auf und zeige es Dir:

Georg: Ach das meinst du, CO2 dieses Treibhausgas, das uns früher oder später in die Katastrophe führt.

Fritzchen: Sag ich doch, ich glaube jetzt an die Klimakatastrophe.

Georg: Aber das hat doch nichts mit Religion zu tun.

Fritzchen: Und ob!

Georg: Na, jetzt bin ich aber mal gespannt.

Fritzchen: Es funktioniert nur, wenn man daran glaubt.

Georg: Aber Fritzchen, das ist doch kein Glaube, das ist doch wissenschaftlich bewiesen.

Fritzchen: Geht ja gar nicht.

Georg: Geht nicht?

Fritzchen: Bewiesen wäre es ja erst dann, wenn die Klimakatastrophe tatsächlich eingetreten wäre.

Georg: Na ja…..

Fritzchen: Es ist, wie in der katholischen Kirche.

Georg: Wie das?

Fritzchen: Die Katholiken behaupten, wir würden später einmal im Fegefeuer schmoren und unsere verstorbenen Angehörigen, die schmoren jetzt schon.

Georg: Jeder vernünftige Mensch, weiß doch, dass das völliger Quatsch ist. Sogar der Papst hat das Fegefeuer wieder teilweise abgeschafft.

Fritzchen: so hat er das?

Georg: Na, ja eigentlich nur für die neugeborenen ungetauften Kinder.

Fritzchen: Siehst du, die Klimakatastrophe ist sogar noch schlimmer.

Georg: Noch schlimmer?

Fritzchen: Ja, die Klimakatastrophe erwischt alle, sogar die neugeborenen ungetauften Kinder, die wahrscheinlich sogar zuerst, obwohl die wirklich noch keine Schuld haben. Es gibt absolut kein Entrinnen, für niemanden.

Georg: So ist das halt mit Katastrophen.

Fritzchen: Eben, und deshalb sind sie ja auch so praktisch.

Georg: praktisch?

Fritzchen: Ja, die Klimakatastrophenreligion ist die einzige Religion, die wirklich global für alle Menschen gilt, völlig unabhängig von ihrer Tradition und Kultur.

Georg: Und worum geht es in dieser Religion?

Fritzchen: Um die Schuld.

Georg: Um die Schuld?

Fritzchen: Ja, wer an diese Religion glaubt, der glaubt auch, dass der Mensch an der Klimakatastrophe schuld ist.

Georg: Na ja….

Fritzchen: Es gibt drei wichtige Glaubenssätze in der Klimareligion:

  1. Es wird immer heißer, wie in der Hölle.
  2. Das bedeutet sehr bald den Weltuntergang.
  3. Die Menschen sind daran alleine schuld.

Georg: Na ja, Hölle… Weltuntergang…Schuld, das erinnert mich schon irgendwie an Religion.

Fritzchen: Und dann gibt es da noch die Sache mit dem Ablasshandel.

Georg: Ablasshandel?

Fritzchen: Ja, man kann sich von der Sünde der Umweltverschmutzung freikaufen, wenn man sogenannte Umweltverschmutzungsrechte erwirbt.

Georg: Du meinst das ist so wie bei Luther?

Fritzchen: Ja und nein, Luther hat gesagt das ist Blödsinn

Georg: Und heute?

Fritzchen: Heute wird uns erzählt, das sei die letzte Erkenntnis der Wissenschaft und wer das nicht glauben will, ist ein Ketzer.

Georg: Aber Fritzchen, das kann man doch nicht vergleichen. Das mit dem Fegefeuer war einfach eine Erfindung der katholischen Kirche, um die Leute auszubeuten, aber das mit der Klimakatastrophe….

Fritzchen: Ist auch eine Erfindung!

Georg: Jetzt mach aber mal halblang…

Fritzchen: Da können wir ja ein andermal drüber reden.

Advertisements

5 Gedanken zu „Die neuste Religion

  1. weltfremder

    Sehr guter Text. Er lässt meinen Kopf gerade Qualmen. Also zum denken hat er schon einmal angeregt ^^
    Aber hälst du den Klimawandel tatsächlich für eine Erfindung?

    Antwort
    1. hansarandt Autor

      Das ist eine Frage, der sich lohnt nachzugehen allein schon deshalb, weil beinahe jede zweite politische Entscheidung mit dem Klimawandel begründet wird und weil es im Augenblick ziemlich kalt ist. Guck dir halt das Video an, das ich in der letzten Zeile verlinkt habe. Mit dem Klimawandel ist es wie mit allem anderen, man muss es glauben oder eben nicht.

      Antwort
  2. hansarandt Autor

    Die Politik verdreht die Fakten solange bis sie passen. Die Politik, die Wirtschaft und die Medien bezahlen nicht selten Wissenschaftler dafür, dass sie die „Fakten“ liefern, die gerade gebraucht werden.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s