Dumme Frage RaumZeit

Wie kann es sein, dass es in der Relativitätstheorie, die behauptet, Raum und Zeit seien keine festen Größen, eine Geschwindigkeit gibt, die als Konstante in die Berechnungen eingeht, und als absolut angesehen wird?

Ist nicht die Geschwindigkeit selbst der Quotient einer Strecke innerhalb eines zweidimensional gedachten Raumes durch die während der Zurücklegung dieser Strecke vergangene Zeit?

Ist nicht die Geschwindigkeit der Weg in einem gedachten Raum geteilt durch die Zeit? Also Raum geteilt durch die Zeit?

Wie kann also eine Geschwindigkeit, die durch den Quotienten des Raumes durch die Zeit gebildet wird, in einer Theorie der Relativität als absolut gelten, wenn es Raum und Zeit selbst nicht sind?

Was überhaupt soll die Raumzeit sein?

Wenn der Raum geteilt durch die Zeit die Geschwindigkeit ist und die Geschwindigkeit geteilt durch die Zeit die Beschleunigung, ist dann die RaumZeit das Produkt aus Raum und Zeit, oder der Raum zeitfach mit sich selbst multipliziert, Raum hoch Zeit oder umgekehrt Zeit hoch Raum?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s