Archiv für den Monat August 2017

Die Qual der Wahl

Es hat nicht wirklich Zweck am 24. September zu Bundestagswahl zu gehen.

Erstens, weil die meisten Bürger diesmal sowieso nicht wissen, wen oder was sie wählen sollen und ihr Kreuz eher zufällig machen werden. Weiterlesen

Advertisements

Und ewig grüßt das Murmeltier

„Unsere Soldaten sind nicht in Afghanistan um einen Staat aufzubauen, sondern um zu töten.“ Mit dieser neuen Ehrlichkeit hat Donald Trump eine neue Runde im Kampf der starken Worte eingeläutet.

Ich vermisse diesmal die allfällige Empörung unserer Leidmedien, die sich sonst tagelang über Gesten oder einen von ihm verweigerten Händedruck auslassen können.

Vielleicht sehen wir hier einen weiteren Hinweis, wozu dieser Präsident „gut“ ist: Weiterlesen

Identitäten

Im Grunde genommen gibt es so viele Identitäten wie es überhaupt Gegenstände gibt. Die Identität besteht darin, dass etwas mit sich selbst identisch ist.

Gemeinhin wird aber unter Identität etwas anderes, nämlich Gruppenzugehörigkeit verstanden. Deshalb ist von der Identität als Mann, Frau, Hesse, Bayer, Deutscher oder was auch immer die Rede. Weiterlesen