Niedere Motive

Menschen, die ihre Allmachtsvorstellungen blutig verwirklichen wollen, haben keine höheren Motive.

Menschen, die eine mörderische Revolution machen, ohne definieren zu können, wofür, haben keine guten Motive.

Menschen, die eine Demokratie beseitigen wollen, um sie durch die verquaste Volksdiktatur Mao Zedongs zu ersetzen, haben keine höheren, sondern niedere Motive.

Zeitgeistige Revolutions-Kriminalität wird nicht per se von höheren Motiven geleitet.“

(aus „“Die RAF hat euch lieb“: Die Bundesrepublik im Rausch von 68 – Eine Familie im Zentrum der Bewegung“ von Bettina Röhl)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s