Tiefe Einsichten

„Wir sind zu Pferde in Uniform, die Revolver geladen. In dem ungewissen Halbdunkel schieben sich lange Reihen Bewaffneter und bepackter Männer dem Feind entgegen.

So fühlen wir, dass es ein großer Augenblick in unserem Dasein ist, ja einer der schönsten, die wir je erlebt haben.

Wir erwarten, dass sich etwas ereignen wird und hoffen innbrünstig darauf. Zugleich aber wünschen wir, nicht verwundet oder getötet zu werden.

Was also wollen wir hier eigentlich? Es ist der Lockruf der Jugend, das Abenteuer und das Abendteuer um seiner selbst willen.

Man mag es Narrheit nennen. Aber dennoch waren wir sicher, dass es nur sehr wenige Leutnants in der britischen Armee gab, die nicht eine Monatsgage drangegeben hätten, um in unseren Sätteln zu sitzen.“

Von wem stammen wohl diese tiefen Einsichten?

Von Ernst Jünger? In dem Fall nicht, sondern von keinem Geringeren als:

Sir Winston Churchill

 Er schrieb diese Lebenserinnerungen als er im Sommer 1895 im Alter von 21 Jahren britischer Leutnant in Cuba war und dort die spanische Armee in ihrem Kampf gegen Aufständische begleitete.

So war die männliche Jugend zu allen Zeiten und in allen Kulturen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tiefe Einsichten

  1. Kardinal Novize Igor

    Zugegeben, Armee und Krieg ist was typisch männliches, aber mir trotzdem fremd.

    Was aber wirklich selbstmörderisch ist: Dass männliches Denken stigmatisiert wird. Humor, der, wenn auch derb, so doch wahr, Systemkritik, die zugleich erdig und verarschend ist, männliche Gelassenheit und pointierte Trockenheit, die ich jetzt einmal als Gegenstück zur medialen und, sorry Mädels, weiblichen Hysterie sehe — UND DAS AUCH AUSFORMULIEREN DÜRFEN! -was ich mir hiermit erlaubt habe…!

    LG KNI

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s