Schöne Theorien

Albert Einstein sagte einmal, Wissenschaft sei die Ermordung schöner Theorien durch hässliche Tatsachen.

Aber ist das nicht auch eine schöne Theorie?

Es ist eine schöne Theorie, die auch nicht der Wirklichkeit entspricht.

Das konnte Thomas S. Kühn aufzeigen:

https://hansarandt.wordpress.com/2017/07/05/die-struktur-der-wissenschaftlichen-revolutionen/

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu „Schöne Theorien

  1. Kardinal Novize Igor

    Ich finde durchaus, dass die Quantentheorie eine gewisse Ästhetik besitzt.

    Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten….

    LG KNI

    Antwort
    1. hansarandt Autor

      Theorien sind doch immer irgendwie schön schön allein deshalb weil sie in sich schlüssig sein wollen und schlüssig sein sollen und weil sie in sich schlüssig zu sein scheinen. Ob und wie lange sie schlüssig sind, darüber entscheidet die Geschichte. Das ändert aber nichts an ihrer Schönheit.

      Antwort
  2. Kardinal Novize Igor

    Genau!
    Die Geschichte entscheidet.

    Die Popperschen Theorien, zb. die Forderung nach einem bestimmbaren Ort, wurden mittlerweile von der Geschicht obsoletiert.

    LG KNI

    Antwort
    1. hansarandt Autor

      Sehe ich auch so, vielleicht aus anderen Gründen? Aber die Forderung an sich ist nach wie vor vernünftig. Auch wenn man mit dieser Logik die Quantenmechanik vielleicht nicht verstehen kann, ist es trotzdem hilfreich für eine Tatsachenbehauptung einen nachprüfbaren Beleg zu fordern. Für religiöse Aussagen gilt das selbstverständlich nicht. Es gibt ja Wissenschaftler und Theologen geben, die Parallelen zwischen Quantenphysik und Religion zu erkennen meinen, aber ich glaube, dieses Thema hatten wir schon mal?

      Antwort
  3. Kardinal Novize Igor

    Das Problem ist, dass Popper die Sinnhaftigkeit seiner Forderung nicht beweisen konnte.

    Wie gesagt, wäre das im Rahmen einer theologischen Diskussion gewesen, wäre klar, dass es nicht um Beweisbarkeit geht. In der Naturwissenschaft verhält es sich zwangsläufig anders.

    Allerdings gibt es jede Menge nachprüfbare Belege für die Plausibilität der Quantenmechanik. Das ändert zwar nichts daran, dass auch diese Theorie nur eine Arbeitshypothese ist, allerdings ist es, so gesehen, aber auch nur eine Arbeitshypothese, dass normale Menschen durch Essen satt werden oder dass Menschen Luft zum Atmen brauchen.

    LG KNI

    Antwort
    1. hansarandt Autor

      Ich finde Poppers Forderung durchaus sinnhaft, solange sie sich auf sogenannte Tatsachen bezieht. Natürlich ist das etwas tautologisch, weil das nur heißt, dass Dinge, von denen man behauptet, dass sie empirisch überprüfbar seien, auch tatsächlich überprüfbar sein sollten. Spätestens dann, wenn die Zei und der Ort der Überprüfbarkeit in einer eher fernen Zukunft und an einem zur Zeit nicht erreichbaren Ort liegen, bin ich mehr als skeptisch. Selbst über die Vergangenheit lassen sich nur selten Aussagen machen, die bei fast allen konsensfähig sind.

      Antwort
      1. Kardinal Novize Igor

        Ohne auf Details einzugehen (da müsste ich zu weit ausholen), hat sich die Quantentheorie als derartig nützlich erwiesen, sie konnte Phänomene erklären, die ursprunglich gar nichts mit QT zu tun hatten, zb. in der Kristallographie, der Nukleomagnetresonanz und der Computertechnik, dass man sie im praktischen Sprachgebrauch als „wahr“ bezeichnen kann.

        LG KNI

  4. Kardinal Novize Igor

    PS.: Wenn wir von iregndwelchen Higgs-Teilchen reden, ist freilich jede Theorie spekulativ, aber die Elektronen-Quantenmechanik hat bei der Molekülsimulation zigtausende konsistent nachprüfbare Erweise ihrer Plausibilitat erbracht.

    LG KNI

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s