Was kann man wissen?

Nichts!

Der einzige, der jemals etwas wusste, war Sokrates, als er sagte: „Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Heute unterscheidet man die Menschen in diejenigen, die glauben, sie wüssten etwas von denjenigen, die wissen, dass sie an etwas glauben.

Ich gehöre zu den letzteren.

 

2 Gedanken zu „Was kann man wissen?

  1. Kardinal Novize Igor

    So wissen wir zum Beispiel nicht, warum die USA gerade jetzt die Kurden ins offene Messer laufen lassen. Dass dadurch der IS gestärkt wird, und diese nach Europa kommen werden, ist sicher nur reiner Zufall.

    LG KNI

    Antwort
    1. hansarandt Autor

      Man muss sehr genau zwischen den Dingen unterscheiden, die man wissen kann und denen, die man nicht wissen will.
      Völlig anders verhält es sich beim Glauben. Es wird berichtet, dass man einen Menschen in eine so tiefe Hypnose versetzen kann, dass er von einer kalten Münze in seiner Hand Brandblasen bekommen kann. Die Wissenschaft spricht in diesem Zusammenhang auch vom Plazebo-Effekt, der mittlerweile gut erforscht ist. Auch Jesus betont immer wieder, dass es der Glaube gewesen sei, der den Kranken gesund werden ließ.
      Oder denke an das Geldsystem: Es ist vollständig abstrakt und funktioniert nur so lange, wie die Menschen daran glauben.
      Der Glaube hat eine ungeheure Kraft, das Wissen sollte uns Bescheidenheit lehren.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s