Was ist gut?

Uns wird gesagt, dass Gott sechs Tage lang an der Erschaffung der Welt gearbeitet hatte und sich am siebten Tag ausruhte, nicht, um von seiner Arbeit abgelenkt zu werden, sondern im Gegenteil, um sein Werk zu genießen und über seinen Wert nachzudenken. Muße war für Gott die Begegnung mit dem Wert, der seiner Schöpfung innewohnte, die Gelegenheit, sein Werk ins Auge zu fassen und festzustellen, dass es gut war .

Roger Scruton

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s