Archiv der Kategorie: Naturwissenschaft

Vielleicht stimmt es ja doch

Ich weiß nicht, ob die Philosophie eine Wissenschaft ist oder ob sie das überhaupt sein will.

Meiner Meinung nach ist die vornehmste Aufgabe der Philosophie, Fragen zu stellen vor allem grundsätzliche Fragen, etwa in der Art: „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts?“ Weiterlesen

Dumme Frage Klima

Das Weltklima steuert auf eine Katastrophe zu, so jedenfalls lehrt es uns die Wissenschaft und die Medien. Auch die evangelische und die katholische Kirche ist in weiten Teilen dieser Auffassung.

Wenn also alle das sagen, muss es auch stimmen, weil alle das sagen. Weiterlesen

Gibt es ideologiefreie Zonen?

Wenn überhaupt gibt es Ideologiefreie Zonen nur in sehr engen Grenzen. Es gibt sie nicht im Alltag, nicht in der Politik und auch nicht in der Wirtschaft.

Einzig die Wissenschaft glaubt, sich in einer ideologiefreien Zone zu befinden. Es ginge, so wird gerne behauptet, um „nackte Tatsachen“ oder schlicht darum, „was der Fall ist“. Kann man das wirklich sagen? Weiterlesen

Die Macht des Unwissens und der entscheidende Unterschied

In meinen letzten Beiträgen ging es um die Analogie zwischen den klassischen Religionen und modernen Ideologien, wie dem Kommunismus oder dem Liberalismus.

Die Frage ist nun, ob die moderne Wissenschaft auch eine Ideologie in diesem Sinne ist. Die Antwort lautet eindeutig nein! Weiterlesen