Archiv der Kategorie: Psychologie

Fanatismus

Der Fanatismus der Urheber der Verbrechen war nur ein Merkmal ihrer Unfähigkeit.

Sie vermögen an nichts zu glauben, sie vermögen an nichts aus einem einfachen und aufrichtigen Herzen heraus zu glauben aus einem mannhaften Herzen. Weiterlesen

Advertisements

Auf der Flucht vor der Verantwortung

Das Individuum entsteht in der Selbstbeobachtung seiner Leiden – doch das will gelernt sein!

Zum Individuum gehört deshalb ein Therapeut, der Berater der Leiderfahrung, der Trainer der Selbsterlösung. Er sorgt dafür, dass sich die Individualität als Dauertherapiebedarf, als permanente Heilungsbedürftigkeit deutet. Weiterlesen

Wer kann uns retten?

Die Frage ist, wer kann uns retten. Ich bin in der Kultur aufgewachsen, die auf diese Frage eine klare Antwort hatte. Nur Christus kann uns retten, jede andere Idee führt zwingend in die Verdammnis.

Der Universalismus, der daraus folgte, die ganze Menschheit müsse auf die eine oder andere Weise zu Christen gemacht werden und sei es mit Gewalt, kann ich schon lange nicht mehr teilen. Weiterlesen

Verheerende Unschuld

Das Bemühen um Unschuld ist sehr verheerend. Im Bemühen um Unschuld sehen wir nicht unsere Beteiligung am kollektiv beklagten Elend dieser Welt.

Wir wollen nicht sehen, dass wir selber daran teilhaben. Menschsein heißt schuldig werden und reif sein heißt Schuld tragen. Weiterlesen