Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Und ewig grüßt das Murmeltier

Nach dem Mauerfall scheint sich das westliche, marktwirtschaftliche demokratische Modell der „Offenen Gesellschaft“ global durchgesetzt zu haben.

Bisweilen wurde diese Entwicklung als das „Ende der Geschichte“ gefeiert. (Fukuyama)

Der Kommunismus als die letzte totalitäre Ideologie wurde durch die Freiheit für alle ersetzt. Der real existierende Globalismus als Vorstufe des Reichs der Freiheit war bereits angebrochen. Weiterlesen

Advertisements

Freiheit ist Einsicht in die Notwendigkeit 3.0

Eigentlich ist es ganz einfach, diesen Satz als zutreffende Beschreibung der Wirklichkeit zu erkennen.

Beispiel: Einen Sklaven muss man zur Arbeit zwingen. Er hat kein Recht seinen Aufenthaltsort selbst zu bestimmen.

Ein Freier hingegen hat dieses Recht. Aber auch er, sieht man von reichen Rentiers ab, kann nicht existieren ohne die Einsicht in die Notwendigkeit, für seinen Lebensunterhalt zu arbeiten. Weiterlesen

Der neue Österreicher in Paris

Wie war das schön, als 1989 die Mauer fiel. Der Kommunismus, die scheinbar letzte totalitäre Ideologie, ist an ihren eigenen inneren Widersprüchen gescheitert.

Der Sozialistische Einheitsstaat war bankrott und die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken hatte sich selbst abgeschafft. Weiterlesen

Gipfeltheater im Sommerloch

Irgendwie ist es immer wieder das gleiche Stück, das aufgeführt wird. Gewaltbereite Demonstranten werden von überall her angekarrt um zusammen mit der Polizei ein wenig Bürgerkrieg zu spielen.

Für beide Parteien ist das eine gute Übung. Wer das Theater kennt, weiß auch, dass gerade die gewaltbereiten Demonstranten nicht selten aus den gleichen Staatskassen bezahlt werden wie die Polizisten. Weiterlesen

Vielleicht stimmt es ja doch

Ich weiß nicht, ob die Philosophie eine Wissenschaft ist oder ob sie das überhaupt sein will.

Meiner Meinung nach ist die vornehmste Aufgabe der Philosophie, Fragen zu stellen vor allem grundsätzliche Fragen, etwa in der Art: „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts?“ Weiterlesen

Die Datenreligion

Noah Harari meint in seinem Buch Homo Deus eine neue Religion ausmachen zu können, den Dataismus.

Der Dataismus sei dabei, den Humanismus zu ersetzen, der das menschliche Individuum für heilig erklärt hat. Weiterlesen

Versicherungsbetrug

700 Billionen Dollar sind derzeit auf dem Anlagen- und Geldmarkt weltweit unterwegs. Dem steht global ein Potential von Waren und Dienstleistungen von nur 70 Billionen gegenüber.

Stellen Sie sich vor, sie hätten ein Auto im Wert von 2000 Euro und hätten es für 20.000 Euro versichert. Hätten Sie dann ein Interesse daran, dass das Auto hält? Weiterlesen