Schlagwort-Archive: Diktatur

Normale Hierarchien

Wir behaupten gern, andere Gesellschaften hätten unnatürliche und lächerliche Hierarchien, während unsere Hierarchie natürlich gerecht sei.

So haben wir inzwischen gelernt, dass keine Rasse einer anderen überlegen ist und entrüsten uns über Gesetze, die es Angehörigen einer bestimmten ethnischen Gruppe verbieten in den selben Stadtteilen zu leben, ihre Kinder an die selben Schulen zu schicken oder dieselben Krankenhäuser aufzusuchen wie die übrigen. Weiterlesen

Das Spiegelbild der Diktatur 2020

Wenn eine Diktatur in den Spiegel sehen könnte, was würde sie da sehen? Nun, natürlich würde sie sich selbst sehen, also eine Diktatur. Richtig – aber mit einem kleinen Unterschied: Alles wäre spiegelverkehrt, also “andersherum”; links wäre rechts, und rechts wäre links. Weiterlesen

Der Tod der Demokratie

Wenn es die Demokratie jemals gegeben haben sollte, was ich bezweifele, sind wir im Augenblick dabei, sie zu Grabe zu tragen.

Es heißt, autonome Systeme künstlicher Intelligenz könnten viel effektiver arbeiten als repräsentative demokratische Entscheidungsstrukturen. Das stimmt. Weiterlesen

Die Diktatur des Relativismus

Nachdem ich mich gestern auf einem sehr lesenswerten und interessanten Blog als „Stockkonservativer“ geoutet habe, bekenne ich auch hier freimütig: „ich bin konservativ und das ist gut so!“

Da ich auch ein Konvertit bin – bis vor wenigen Jahren hätte ich mich als linksliberal bezeichnet – bin ich in dieser Sache vielleicht auch etwas kämpferischer als gewöhnliche Traditionalisten. Weiterlesen

Der Idealist

Ich habe mich mit kaum etwas in meinem Leben so sehr beschäftigt, wie mit der Religionskritik. In dieser Disziplin unübertroffen ist bis heute:

Friedrich Nietzsche

Nietzsche ist weit davon entfernt, nur die Religion oder das Christentum seiner vernichtenden Polemik zu unterziehen. Er spannt den Rahmen viel weiter und nimmt jede Art von „Idealismus“ in den Blick, wenn er in seinem Antichristen schreibt: Weiterlesen