Schlagwort-Archive: Kommunismus

Der Feind ist überall

Der Feind ist überall. Der Feind ist im Kino, im Theater, in den Lehranstalten, in der Literatur, in den Behörden, in der Lebensweise, in allen Ecken und Enden gibt es feindliche Elemente.

Ali Hejdar Karev, erster Sekretär der KPDSU zu den Delegierten des 9. Parteitages in Azerbajdzan 1929 Weiterlesen

Enteignung

wer erinnert sich noch an die durch den Kommunismus und Josef Stalin ins Werk gesetzte Enteignung der Kulaken, der klein- und mittelständischen Bauern, vor allem in der Ukraine, in deren Folge 30.000 Menschen erschossen und weitere 2,1 Millionen deportiert und zwangsumgesiedelt wurden?

So gut wie niemand! Weiterlesen

Ist der Kommunismus eine Religion?

Die modernen Ideologien sehen den traditionellen Religionen zum Verwechseln ähnlich.

Wenn eine Religion ein System von Werten und Normen ist, das sich auf eine übermenschliche Ordnung beruft, dann ist der Kommunismus genauso eine Religion wie der Islam. Weiterlesen

Revolutionäre Weihnachtsbotschaft

„Der HERR stürzt die Mächtigen vom Thron
und erhöht die Niedrigen.

Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehen.“

Denkt man gar nicht, dass so was in der Weihnachtsgeschichte steht. (Lukas 1, 51-53).

Es handelt sich um einen Auszug aus dem Magnificat, dem Lobgesang der Maria, als sie mit Jesus schwanger war.

Vermuten würde man solche Sätze eher im Kommunistischen Manifest.  Weiterlesen

Widersprüche

Der Widerspruch gehört zu den heiligsten Kategorien des Kommunismus.

Marx, konstatierte den Grundwiderspruch zwischen Kapital und Arbeit. Die Geschichte konzipierte er zu einer Geschichte der Klassenkämpfe und das ersehnte Ziel war die klassenlose Gesellschaft.

Auch mich und viele andere meiner Generation hat diese Lehre stark angezogen. Wir gingen auf die Straße und träumten von der Weltrevolution blieben aber bei Licht besehen eine kleine Minderheit.

Weiterlesen

Kohlwitze andersrum

Es sind unzählige mehr oder weniger gute Witze über Helmut Kohl gemacht worden. Ich hatte schon lange das Gefühl, dass dieser Mann unterschätzt wird.

Nun bringt das „Vermächtnis – die Kohlprotokolle“ von Herbert Schwan und Tilman Jens es ans Licht: Auch Helmut Kohl konnte Witze machen, die durchaus ernst gemeint waren: Weiterlesen