Schlagwort-Archive: Kultur

Emannzipation

Die Frauenemannzipation besteht darin, dass die Frauen danach streben, alle traditionell männlich konnotierten Eigenschaften zu erwerben. Weiterlesen

Advertisements

Antipolitik

Wenn wir an Politik denken, stellen wir uns darunter Wahlkampf, Wahlen, Aktivismus, Gesetzgebungsprozesse – all die Elemente des Staatswesen der Demokratie vor.

Im fundamentalsten philosophischen Sinne jedoch ist Politik der Prozess in dem wir uns darüber verständigen, wie wir miteinander leben wollen.

Das geht weit darüber hinaus. Hier geht es darum, wie wir in unserer Familie zusammen leben, welche Werte wir an unsere Kinder vermitteln, welcher Religion wir angehören, welchen Gruppen wir uns anschließen und wie wir miteinander leben.

Weiterlesen

Moderne Mythen

Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung ist ein Mythos.

Sie geht davon aus, dass alle Menschen gleich geschaffen sind und eine unsterbliche Seele haben. Sie fußt damit auf der Ideenwelt der jüdischen und christlichen Tradition, die einen Schöpfergott postuliert.

Im Gegensatz dazu geht die heutige Biologie davon aus, dass der Mensch Produkt einer Entwicklung ist, die nicht zu gleichen sondern zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen führt. Weiterlesen

Glaubst Du noch oder lebst Du schon?

Gestern bekam ich die aktuelle Ausgabe der Bild am Sonntag geschenkt, nicht weil ich diese Zeitung abonnieren sollte, sondern wegen ihres Leitartikels zum Reformationstag:

„Glaubst Du noch?“, so titelt die BamS, „oder lebst Du schon?“ assoziiere ich sofort. Wahrscheinlich will die Zeitung Luther und die Kirche in die Pfanne hauen oder wenigstens lächerlich machen. Weiterlesen