Schlagwort-Archive: Logik

Eine kurze Geschichte der Religion

Im Christentum pflegt man vom dreieinigen Gott zu sprechen, dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist.

Gelegentlich verstand man in der Kirchengeschichte darunter auch Gott, den Vater, die heilige Jungfrau und Mutter Maria und das Jesuskind.

Aus logischen Überlegungen heraus schlage ich vor, statt dessen von dem dreiwertigen Gott zu sprechen. Weiterlesen

2015…Wo kommen wir her, wo gehen wir hin?

Da gelegentlich der Eindruck entstanden ist, ich würde die Naturwissenschaften „hassen“ möchte ich zunächst der Frage nachgehen, was ich unter Naturwissenschaften verstehe.

Ob ich die Naturwissenschaften hasse und wenn ja warum, wäre dann die zweite Frage.

Eine der Grundfragen, die sich der Mensch gestellt hat, nachdem er die Fähigkeit, Fragen zu stellen erlangt hatte, war die nach dem Anfang. Weiterlesen

Rund um die Sonne und das Paradies

Um die Sonne ranken sich eine Vielzahl von Legenden und wissenschaftlichen Theorien, die es wert sind, näher betrachtet zu werden.

Die Sonne, so war die allgemeine Meinung, geht im Osten auf und im Westen wieder unter. In der Zwischenzeit bewegt sie sich um die Erde. Das war die theoretische Schlussfolgerung, die man aus der Beobachtung der Sonne zog.

An der Beobachtung selbst hat sich bis heute nichts geändert. Weiterlesen

Und abermals krähte der Hahn

Wer die Geschichte kennt, weiß dass der Hahn krähte, weil Petrus drei Mal in Folge gelogen und seinen Herrn Jesus Christus verraten hatte.

Es gibt aber nicht nur drei verschiedene Lügen sondern auch drei verschiedene Arten der Wahrheit, die logische Wahrheit, die empirische Wahrheit und die religiöse Wahrheit: Weiterlesen

Es gibt keine Kausalität

Erst kürzlich habe ich behauptet, alles habe eine Ursache, selbst der Zufall. Ich muss diese Aussage ergänzen und zugeben, dass es nicht nur keine Zufälle, sondern auch keine Ursachen geben kann.

Diesen Satz muss ich einschränken. Ich behaupte zunächst nur, dass es in der Logik keine Ursachen geben kann. Weiterlesen