Schlagwort-Archive: Neoliberalsimus

Enteignung

wer erinnert sich noch an die durch den Kommunismus und Josef Stalin ins Werk gesetzte Enteignung der Kulaken, der klein- und mittelständischen Bauern, vor allem in der Ukraine, in deren Folge 30.000 Menschen erschossen und weitere 2,1 Millionen deportiert und zwangsumgesiedelt wurden?

So gut wie niemand! Weiterlesen

Advertisements

Und ewig grüßt das Murmeltier

Nach dem Mauerfall scheint sich das westliche, marktwirtschaftliche demokratische Modell der „Offenen Gesellschaft“ global durchgesetzt zu haben.

Bisweilen wurde diese Entwicklung als das „Ende der Geschichte“ gefeiert. (Fukuyama)

Der Kommunismus als die letzte totalitäre Ideologie wurde durch die Freiheit für alle ersetzt. Der real existierende Globalismus als Vorstufe des Reichs der Freiheit war bereits angebrochen. Weiterlesen

Warum die Lämmer schweigen

Der Neoliberalismus ist eine Religion wie jede andere. Er unterscheidet sich von allen anderen Religionen lediglich dadurch, dass er global erfolgreicher ist als jedes andere Glaubenssystem, das es jemals in der Geschichte gegeben hat. Weiterlesen