Schlagwort-Archive: Norbert Bolz

Die Forderung des Tages

Finde deinen Platz, begreife und ergreife deine Lage, erfülle die Forderung des Tages, tue deine Pflicht, halte deine Existenz aus. Das ist die Tapferkeit des Bürgers, der sich den bequemen Ausweg der „Gesellschaftskritik“ versagt. Denn zu nichts braucht man heute mehr Mut als zur Wahrnehmung des Positiven.

Norbert Bolz frei nach Goethe

Werbeanzeigen

Angst regiert die Welt

Aus Angst vor Isolation beobachtet man ständig die öffentliche Meinung. Und öffentlich heißt eben genau die Meinung, die man ohne Isolationsangst aussprechen kann. Weiterlesen

Heute schon gespielt?

Das Spiel erfüllt alle Wünsche:
  • Den Wunsch nach Abenteuer erfüllt der Thrill, die Aufregung,
    sei es im Computerspiel, sei es im Glücksspiel.
  • Den Wunsch nach Sicherheit erfüllt das Spiel durch seine
    strengen Regeln und klaren Grenzen.
  • Den Wunsch nach Anerkennung erfüllt der Wettkampf.
  • Und den Wunsch nach Antwort erfüllt das Spiel durch das unmittelbare Feedback, das wir nach jedem Spielzug bekommen.

Spielen ist eine Handlung, die sich selbst belohnt.

Die Kulturkritiker haben die Welt immer nur verschieden interpretiert – es kommt darauf an, sie zu verschonen. Indem wir spielen, verschonen wir die Wirklichkeit.
Norbert Bolz

Die gnadenlose Moderne

Ich bin ein einer Kinozeit aufgewachsen, in der es hieß: Gott vergibt, Django nie!

Meine Generation hat gelernt, für Dinge verantwortlich zu sein, die Jahrzehnte vor unserer Geburt geschehen sind und sich jetzt schon allein! schuldig zu fühlen für Katastrophen, die erst kommen, nachdem wir das Zeitliche gesegnet haben werden. Weiterlesen