Schlagwort-Archive: Zuwanderung

Personalnot

Nach der letzten Bundestagsdebatte zum „Global Compact for Migration“ trat mein Freund Lutz hinter mich, den diejenigen, die ihn nicht näher kennen (und das sind fast alle), Luzifer nennen müssen, und raunte mir ins Ohr: „Willst du dich wirklich für ein Land verwenden, das mit dem Segen der Mehrheit solches politisches Personal hervorbringt?“

Michael Klonowski

Weiterlesen

Also sprach Zaratustra

„Es wird nicht direkt behauptet, aber durch den Wortlaut wird insinuiert, dass Migration in der Menschheitsgeschichte weit überwiegend positiv zu sehen war. Das gilt aber allenfalls für die Einwanderung in bislang unbesiedelte Räume. In allen anderen Fällen ging Einwanderung in der weit überwiegenden Zahl der Fälle zu Lasten der autochthonen Bevölkerung des Einwanderungslandes. Weiterlesen

Gott sei dank

Gott sei  dank ist dieses Showtanzwahlkampftheater von Gottkönigin Angelea und ihrem vermeintlich abtrüngingen Sohn Prinz Horst vorerst vorbei.

Das unglaubliche daran ist, dass die gesamte Medienlandschaft, diese Kampagne mit nahezu ihrer kompletten Sendezeit für die CDU/CSU kostenfrei unterstützt hat. Schlimmer noch, wir mussten das mit unseren Zwangsabgaben auch noch selbst finanzieren. Das Ganze war ein Meisrterstück der Propaganda. Weiterlesen

Dialektik der Integration

Nachdem die Natur ihre prägende Kraft schon lange verloren hat und der alles und jede_*n relativierende Kultur weichen musste, ist nun auch die Kultur selbst in die Kritik geraten.

Laut Auskunft unserer Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration Aydan Saliha Özoğuz ist „eine spezifisch deutsche Kultur […], jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“. Weiterlesen