Archiv der Kategorie: Zeitgeist

Was ist Resilienz?

Resilienz ist, wenn man einen im Training in die Hölle schickt, damit er im Krieg besser funktioniert. Weiterlesen

Advertisements

Der neue Österreicher in Paris

Wie war das schön, als 1989 die Mauer fiel. Der Kommunismus, die scheinbar letzte totalitäre Ideologie, ist an ihren eigenen inneren Widersprüchen gescheitert.

Der Sozialistische Einheitsstaat war bankrott und die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken hatte sich selbst abgeschafft. Weiterlesen

Identitäten

Im Grunde genommen gibt es so viele Identitäten wie es überhaupt Gegenstände gibt. Die Identität besteht darin, dass etwas mit sich selbst identisch ist.

Gemeinhin wird aber unter Identität etwas anderes, nämlich Gruppenzugehörigkeit verstanden. Deshalb ist von der Identität als Mann, Frau, Hesse, Bayer, Deutscher oder was auch immer die Rede. Weiterlesen

Vielleicht stimmt es ja doch

Ich weiß nicht, ob die Philosophie eine Wissenschaft ist oder ob sie das überhaupt sein will.

Meiner Meinung nach ist die vornehmste Aufgabe der Philosophie, Fragen zu stellen vor allem grundsätzliche Fragen, etwa in der Art: „Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts?“ Weiterlesen

Dumme Frage Klima

Das Weltklima steuert auf eine Katastrophe zu, so jedenfalls lehrt es uns die Wissenschaft und die Medien. Auch die evangelische und die katholische Kirche ist in weiten Teilen dieser Auffassung.

Wenn also alle das sagen, muss es auch stimmen, weil alle das sagen. Weiterlesen