Archiv für den Monat September 2014

Dumme Frage Michelson/Morley

https://www.youtube.com/watch?v=ebNmmBib3aI

Wenn ich diesen Film richtig verstanden habe, dann wird das Interferometer am Anfang so eingestellt, dass es Interferenzstreifen zeigt. Wie ist das möglich, die Phase des Lichtes zu verschieben, wenn es doch immer gleich schnell ist? Müsste es dann nicht immer mit der gleichen Phase ankommen? Weiterlesen

Advertisements

Dumme Frage Gravitation

In der SRT wird behauptet die Zeitdilatation und Längenkontraktion sei eine Folge der (schnellen) Bewegung im gravitationsfreien Vakuum.

Die ART behauptet die Zeitdilatation und Längenkontraktion sei eine Folge der Gravitation.

Weiter wird behauptet, die ART sei eine Verallgemeinerung der SRT.

Ich kann in der Bewegung und der Gravitation nur zwei verschiedene Dinge erkennen. Der Begriff der Wissenschaft ist eine Verallgemeinerung des Begriffs Physik.

In welcher Weise soll diese Logik auf Gravitation und Bewegung zutreffen?

Dumme Frage Allaussage

Wie kann ausgerechnet ein Relativitätstheoretiker wissen, das etwas absolut ist, die Lichtgeschwindigkeit? Es handelt sich um die Allaussage, dass alle Geschwindigkeiten kleiner oder gleich der Lichtgeschwindigkeit sind. Allaussagen sind aber niemals verifizierbar, sondern allenfalls falsifizierbar. Kein Experiment der Welt kann den Beweis für eine Allaussage erbringen, was auch immer behauptet wird. Einen wissenschaftlichen Beweis für diese Behauptung kann es nicht geben.

Die Weiblichkeit Gottes

Nahezu unbemerkt von der abendländischen Öffentlichkeit hat Gott sich bereits vor Jahrzehnten ganz im Trend der Zeit einer Geschlechtsumwandlung unterzogen.

Gott nennt sich jetzt „Die Weltgemeinschaft“. Da die Trinität schon immer weiblich war, konnte sie diese göttlichen Eigenschaften beibehalten.

Die drei Personen der göttlichen Weltgemeinschaft heißen nun: Die Freiheit, die Demokratie und die Menschenrechte. Weiterlesen

Kausale Fehlurteile

Gewöhnlich glaubt man, die Zeitung berichtet über einen Menschen, weil er berühmt oder berüchtigt ist. In Wirklichkeit verhält es sich genau umgekehrt. Ein Mensch wird deshalb berühmt oder berüchtigt, weil er in der Zeitung so dargestellt wird.